Bordeaux in Gefahr

Ui, FrauWEIN wird wohl demnächst eine Reise ins Bordeaux einplanen müssen. Die letzte unternahm FrauWEIN noch in ihrer Studienzeit – und da fehlte für guten Wein nicht nur das Verständnis, sondern auch Geld. Jetzt ist aber der französische Wein in Gefahr – zumindest, wenn man den Recherchen des Spiegel glaubt, der den Klimawandel als Bedrohung für Frankreichs Spitzenweine sieht.

Nachzulesen in der Print-Ausgabe 44/2014.

FrauWEINs Trost: Nicht zum ersten Mal wird das drohende Ende der französischen Weinkultur ausgerufen. Und manche Winzer bereiten sich auch vor, auf geänderte klimatische Verhältnisse. Neue Rebsorten werden ausgepflanzt, neue Weinregionen entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.